^ Back to Top

AlfreDS-Web

Schülerzeitung der Alfred-Delp-Schule

Aktuelle Termine

No events

Terminkalender

September 2019
M T W T F S S
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Besucher

Heute2
Gestern3
Monat52
Insgesamt6607

Aktuell sind 28 Gäste und keine Mitglieder online


Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Schüleraustausch mit der Partnerschule in Verdun/Frankreich

Es ist wieder soweit. 10 Schüler der Alfred-Delp-Schule dürfen in diesem Jahr am Französisch-Austauschprogramm teilnehmen. Vom 27.04.2016 bis zum 04.05.2016 kommen die Franzosen aus Verdun an unsere Schule. Auf dem Programm stehen unter anderem der Besuch des Barfußpfades in Bad Sobernheim sowie eine Führung durch das Freilichtmuseum. Neben zahlreichen Aktionen dürfen die Schüler auch selbst Ausflüge mit ihren Austauschpartnern planen. Im Mai geht es dann für die Teilnehmenden des Austauschprogramms nach Verdun/Frankreich. Auch hier ist ein sehr abwechslungsreiches Programm geplant. Geleitet wird der Austausch von Frau Iris Müller und von Frau Susanne Häfner. Wir hoffen auf viele Erfahrungen und eine schöne Zeit.

Termine im Januar

Nach den Weihnachtsferien treten die Schüler der MSS 11 ihr Sozialpraktikum in Kindergärten, Altenheimen, Krankenhäusern oder der Tafel an.

Im Herbst waren die Schüler über den Zeitraum des 4-wöchigen Praktikums informiert worden und hatten Gelegenheit, sich selbst zu bewerben oder sich bei sogenannten "Pool"-Stellen einzutragen. Die Pool-Stellen sind von Organisationen zur Verfügung gestellt, die sich bereits auf das Sozialpraktikum unserer Schule eingestellt haben: Schüler geben an, zu welcher Institution sie gerne möchten und werden auf jeden Fall von einem Verband angenommen, sodass ein Praktikumsplatz garantiert ist. 

Währenddessen steht für die MSS 13 das schriftliche Abitur an, Schüler der MSS 12 besuchen Ende Januar den "Tag der offenen Tür" der Universität Mainz.  

Kursfahrt Schottland

 
Samstagabend flogen 21 Schüler, Herr Schlegel und Frau Eggemann nach Glasgow, welche mit rund 600.000 Einwohnern die größte Stadt Schottlands ist.
 
Man bezog die Zimmer im EuroHostel und am Sonntag und Montag sah sich die Gruppe die Stadt an. In der Kelvingrove Gallery kann man sich über schottische Geschichte informieren, die Gruppe besuchte auch den botanischen Garten und sahen die City Chambers von außen. Die City Chambers wurden 1888 von Queen Victoria als Sitz der Stadtregierung eingeweiht und dienen auch heute noch für Stadtratssitzungen. Anschließend gingen die Teilnehmer zur Universität im Westend.  Die Universität hat große Innennhöfe und ist ein Altbau, eine Schülerin dachte dabei an "Harry Potter". Abends aß man im "Islay Inn": hier spielen montags einige Musiker Volksmusik auf Geige, Gitarre oder Dudelsack. An anderen Tagen spielen oft Livebands.
 
Dienstagmorgen fuhr man in die Highlands:

Weiterlesen: Kursfahrt Schottland

Projekttag "Arena 4 You"

Am 1.12.2015 machten sich einige Schüler der 9. Klassen (Haupt- und Realschule) auf den Weg in die Coface Arena nach Mainz. Es erwartete sie ein abwechslungsreiches und spannendes Programm.

Weiterlesen: Projekttag "Arena 4 You" 

Kursfahrt Rumänien und Budapest

 
"Da kommt man nicht mehr so schnell hin" war wohl der häufigste Grund den man hörte, wenn man fragte, warum sich Mitschüler für diese Kursfahrt interessierten. Unter der Leitung von Herr Schumacher (der vor ein paar Jahren selbst in Rumänien lebte und arbeitete), Frau Spieler und zwei ehemaligen ADS-Schülern flogen diese am Sonntagmorgen mit 16 Schülern nach Tirgu Mures. Von dort ging es nach Hermannstadt, wo man in der Evangelischen Akademie Siebenbürgen seine Zimmer bezog. Eine anschließende  Stadtführung und ein gemeinsames Abendessen im Restaurant rundeten den Tag ab.
 
Am darauffolgenden Tag besuchte man zwei Dörfer und Kirchenburgen. Kirchenburgen sind befestigte Kirchen, die einem Mix aus Gotteshaus und burgähnlicher Bauweise gleichen. Danach kletterte die Gruppe in entsprechender Ausrüstung am Silberbachtal, wanderte und sah Salzseen.
 
Der Dienstag bot eine Hochgebirgswanderung auf dem 2507m hohen Berg "Vanatoaera lui Buteanu". Man fuhr dazu zu einem 2000m hoch gelegenem See und wanderte von dort aus zum Gipfel des Berges. Danach

Weiterlesen: Kursfahrt Rumänien und Budapest